Entsorgungsstation für Formalin

Entsorgungsstation für Formalin ESS 1750

Spezialarbeitstisch mit integrierter Luftabsaugung zur Entsorgung von Gewebeproben und Altformalin. Die Luft wird über der gesamten Arbeitsfläche nach hinten und unten abgesaugt, dadurch ist eine optimale Beseitigung gesundheitsschädlicher Dämpfe gewährleistet. Die MAK-Werte für Formalin werden im gesamten Absaugbereich unterschritten. Der Arbeitstisch ist an eine bauseitige Abluftanlage anzuschließen.

  • Komplette Konstruktion aus geschliffenem Edelstahl (Material Nr. 1.4301 – ANSI 304)
  • Stabiler selbsttragender Unterbau in geschlossener Ausführung mit Flügeltüren
  • Im Bereich der Lochbleche ein herausnehmbares Trennsieb (mit Klappmechanismus) zur Trennung von Flüssigkeiten und Feststoffen
  • Arbeitsfläche mit nahtlos eingeschweißtem Becken 400 x 400 x 200 mm mit Standrohrventil
  • Becken mit integrierter Luftabsaugung wahlweise rechts oder links angeordnet
  • Mischbatterie mit ausziehbarer Handbrause
  • Sehr stabile perforierte Einlegebleche (ca. 10 mm tiefer als Rand) Lochung D17, T60
  • Luftgeschwindigkeit an den perforierten Einlegeblechen min. 0,4 m/sec
  • Integrierter Abluftstutzen mit Volumenstromregelung
  • Integrierte Sprinkleranlage unterhalb der perforierten Einlegebleche mit Regelventil
  • Anschlussstutzen für Abluft wahlweise rechts oder links

 

Verschiedene Abmessungen auf Anfrage verfügbar.

Technische Daten

Maße B/T/H:
Abluftmenge:
Material:
Kalt/Warmwasseranschluss:
Abwasseranschluss:
Abluftanschluss:
Typ:
Artikel-Nr.:
1750 x 850 x 850 mm
Min. 1500 m³/h
Geschliffenes Edelstahl (14301 - ANSI 304)
DN 15
DN 50
DN 200
ESS 1750
060.100.000

Anwendungsbeispiele