Um nach Begriffen, die einen Bindestrich enthalten zu suchen, setzen Sie diese bitte in Anführungszeichen, um genaue Treffer zu erhalten.
Z.B. "UCS-1500-D"

KUGEL medical News

23Jan2019

Teil 1 Explosionsschutz im Labor: abgesaugte Arbeitsplätze

2019 widmen wir den Themen Explosionsschutz und Vermeidung von Gefahrzonen im Labor. In den nächsten Monaten zeigen wir Ihnen in unserer 4-teiligen Serie wie Sie mit einer Vielzahl an Lösungen die Brand- und Explosionsgefahr in Ihrem Labor erheblich reduzieren und gleichzeitig den Schutz der Labormitarbeiter erhöhen.

Im 1. Teil zeigen wir Ihnen wie Sie durch abgesaugte Arbeitsplätze ein gesundheitsfreundliches Arbeitsumfeld im Labor schaffen. Durch die effizienten Ablufteinheiten wird verhindert, dass gefährliche Substanzen in Form von Gas, Dampf und Schwebstoff in die Atemwege gelangen.

Prinzipiell unterscheiden wir hierbei durch zwei Lösungsansätze: Rückwandabsaugungen zur Montage auf vorhandene Arbeitsplätze und Einbauarbeitsplätze mit integrierter Absaugung nach unten.

Rückwandabsaugungen zur Montage auf vorhandene Arbeitsplätze:

Mit unseren Rückwandabsaugungen kann die Formalin- und Alkoholkonzentration in der Luft erheblich reduziert und die Gefahr einer Explosion aufgrund von Alkoholdämpfen in der Laboratmosphäre, verhindert werden.

Die Absaugungen sind mit doppelten Schlitzblechen ausgestattet, um eine optimale und regulierbare Luftabsaugung während des Betriebs zu gewährleisten.

» Hier geht's zu den verschiedenen Ausführungen der Rückwandabsaugungen...

Einbauarbeitsplätze mit integrierter Absaugung nach unten:

Diese Art von Spezialarbeitstisch ermöglicht ein schadstofffreies Arbeiten mit histologischen Präparaten. Gesundheitsschädliche Dämpfe werden bereits beim Austreten über die gesamte Arbeitsfläche sicher nach unten abgesaugt, die Arbeitsgrenzwerte eingehalten und können somit nicht in die Atemwege gelangen.

Auch beim Arbeiten mit Lösungsmitteln wie Alkohol, Xylol, etc. kann mit dieser Art der Absaugung die Bildung eines explosionsfähigem Luftgemisches verhindert werden.

Die perforierte Arbeitsfläche wird in einen Labortisch eingelassen und ist in verschiedenen Abmessungen verfügbar.

» Hier geht's zu den Einbauarbeitsplätzen...

Im 2.Teil zeigen wir Ihnen unsere Ver- und Entsorgungsanlagen für Alkohol, Formalin und Xylol. Je nach Ausführung und Kundenwunsch reicht unser Angebot hier von einzelnen Formalinhähnen, die an einen vorhandenen KUGEL medical Arbeitsplatz montiert werden bis zu vollautomatischen Ver- und Entsorgungsanlagen.

Downloads:

 

Flyer PDF
Explosionsschutz
Katalog PDF
Laboreinrichtungen
Katalog PDF
Edelstahl- und
Funktionsmöbel
Broschüre PDF
Absaugeinheiten
TOP NEWS PDF
Neueinstufung
Formaldehyd
Broschüre PDF
Imagebroschüre