deutsch english pусский العربية 中國的  
Produktübersicht


Kontakt

KUGEL medical GmbH & Co. KG

Hermann-Köhl-Straße 2A
DE - 93049 Regensburg


Telefon  0941 – 20 86 48 0
Telefax  0941 – 20 86 48 29


info(at)kugel-medical.de


Aktuelles

Besuchen Sie uns auf den Bamberger Morphologietagen!

19-12-16: 

Wenn Sie keine Möglichkeit hatten uns auf der Medica 2016 zu besuchen und sich vor Ort von unserer vollautomatischen Formalinmischstation AFMDS-100 zu überzeugen, haben Sie jetzt die Möglichkeit. Wir laden Sie herzlich ein uns auf den Bamberger Morphologietagen auf unserem Messestand zu besuchen.

 

Die Neueinstufung von Formaldehyd zu karzinogen und keimzellmutagen durch die Europäische Union führte bei allen Industrien weltweit zu Diskussionen. Insbesondere in der Human- und Veterinärmedizin wird Formaldehyd als Konservierungsmittel für biologische Proben verwendet, was es zu einer der am meisten verwendeten Chemikalien in der Pathologie macht. Seit der Neueinstufung, haben zahlreiche Verbände und Einrichtungen Guides und Ratschläge zum Umgang mit Formaldehyd und Formalin veröffentlicht. So wird unter anderem geraten, auf das eigenständige Ansetzen von Formalinlösungen zu verzichten und stattdessen auf gebrauchsfertige verdünnte Formalinlösungen und vorgefüllte Probenbehälter umzusteigen. Dieser Ratschlag ist jedoch aus verschiedenen Gründen in vielen Gesundheitseinrichtungen nicht umsetzbar. Wir haben eine vollautomatische Formalinmisch- und -dosierstation zur berührungsfreien Vorbereitung von Formalinlösungen entwickelt, die Ihnen genau diese Arbeitssschritte abnimmt und folglich verhindert, dass das Laborpersonal in direkten Kontakt mit konzentrierter Formaldehydlösung kommt und somit die Formalinbelastung im Arbeitsbereich reduziert.

 

Dank der kompakten Bauweise, ist die Formalinmisch- und -dosierstation AFMDS-100 auch für kleinere Labore geeignet. Alle Arbeitsschritte, wie zum Beispiel das Anmischen einer 3,7%igen Standardlösung oder einer eigenen Formalinlösung mit variablen Mengen an Formalin, Wasser und einer Pufferlösung können über eine einzige Oberfläche am Bedienpanel gesteuert werden. Der integrierte Mikroprozessor erlaubt es Ihnen zudem sämtliche Arbeitsschritte abzuspeichern und später wieder aufzurufen. Die vorbereitete Formalinlösung kann dann entweder direkt am Gerät an einem Hahn abgelassen werden oder mittels Druckleitungen an andere Arbeitsstationen, die bis zu 200 Meter entfernt sind, weitergeleitet werden - ein besonders interessantes Merkmal für Labore mit mehreren Arbeitsplätzen in verschiedenen Räumen. Die integrierte peristatische Pumpe ermöglicht es Ihnen immer die exakt gleiche Menge an fertiger Formalinlösung ohne nachtropfen abzulassen. Elektronische und mechanische Sicherheitsverkehrungen verhindern, dass die Flüssigkeiten innerhalb des Tanks überlaufen können, um Ihnen die größtmögliche Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten während die Formalinmisch- und -dosierstation im Betrieb ist.

 

Besuchen Sie uns in Bamberg auf unserem Stand Nr. 47 und überzeugen Sie sich vor Ort von unserer vollautomatischen Formalinmisch- und -dosierstation AFMDS-100 oder werfen Sie hier vorab einen Blick in unseren Flyer!






« zurück

© conceptnet